Beamtenkredite

Beamtenkredite

Hier können Sie Beamtenkredite vergleichen. Wir sind ein Kreditvergleich für Beamte.

Ein Beamtenkredit steht allen Personen offen, die in die Berufsgruppe der Beamten fallen. Dies kann beispielsweise bei Richtern, Lehrern oder Soldaten der Fall sein. Durch die besondere Arbeitsplatzsicherheit dieser Staatsdiener können Kreditinstitute dieser Personengruppe besondere Kreditkonditionen anbieten. Durch das geringe Ausfallrisiko des Kreditgebers liegen die Zinskonditionen in der Regel weit unter denen eines gängigen Konsumkredites. Auch die Laufzeit eines Beamtendarlehens liegt mit bis zu 20 Jahren weit über der Maximalgrenze eines herkömmlichen Privatkredites.

Diese besonders kreditnehmerfreundlichen Konditionen erlauben dem Einzelnen eine deutliche Vergrößerung des finanziellen Spielraums. In der Regel liegt die Obergrenze eines Kredites für Beamte bei 80.000 Euro. Je nach Bezügen und Lebensalter des Beamten kann diese Maximalsumme jedoch auch überschritten werden.

Sondertilgungen sind bei einem Beamtenkredit jederzeit möglich. Dies bedeutet, dass der Kreditnehmer optional eine größere monatliche Kreditrate tilgen kann als der Kreditvertrag besagt. Dies führt dazu, dass die Gesamtzinsbelastung weiterhin sinkt und der Kredit schneller abbezahlt ist als vorgegeben. Dies erlaubt dem Kreditnehmer ein hohes Maß an finanzieller Planungssicherheit und Flexibilität.

Ein Beamtenkredit ist genau die richtige Wahl für jeden Beamten, der seinen finanziellen Horizont auf besonders günstige Weise erhöhen möchte. Sobald die Bonität des Einzelnen geprüft wurde, steht einer positiven Kreditentscheidung durch den Kreditgeber nichts mehr im Wege.

Hier gehts zum Kreditvergleich

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Interessante Seiten